Laterne selber basteln

Wie bastel ich meine eigene Laterne?

Eine Laterne selber zu basteln ist eigentlich ganz einfach. Du benötigtst hierfür lediglich einige Bastelutensilien, welche du in jedem kleinen Bastelladen bekommst. Wir zeigen dir, wie du deine eigene Laterne herstellen kannst und diese mit unterschiedlichen Motiven gestaltest. Damit du deiner Kreativität freien Lauf lassen kannst findest du weiter unten einige Motiv-Vorlagen zum ausdrucken.

 

Was benötige ich für eine Laterne?

Damit du deine Laterne selber basteln kannst bedarf es wenig Zubehör. Das meiste haben viele von euch vielleicht sogar schon zu Hause. Für unsere Laterne benötigst du:

  • Schere & Kleber
  • Tesafilm
  • Bastelkarton in verschiedenen Farben
  • Transparentpapier
  • ein Stück Draht
  • ein Teelicht

 

 

Material um eine Kinderlaterne zu basteln

 

In den letzten Jahren ist der Trend dahin gegangen keine echten Kerzen mehr zu verwenden und statt dessen Leuchtmittel zu verwenden. Das hat den Vorteil, dass die Laterne nicht Feuer fangen kann. Ich als Kind fand es jedoch immer toll mit einer echten Kerze spazieren zu gehen und das Lichtspiel des Feuers durch den Wind zu beobachten.

 

 

 

 

 

Schritt 1: Aufmaß der Laterne

Unsere Laterne ist viereckig und hat eine Seitenbreite von 13cm und eine Höhe von 20cm. Für das Zusammenkleben benötigen wir jedoch Klebeflächen die wir mit berücksichtigen müssen. Aus unserem großen Bastelkarton schneiden wir daher zuerst eine Fläche von 22 x 54cm. Am einfachsten zeichnest du zuerst das Maß auf und schneidest im Anschluss die Fläche aus.

 

 

Schritt 2: Klebeflächen & Falzen

Nachdem du deine Grundplatte für die Laterne ausgeschnitten hast markierst du alle 13cm mit einem senkrechten Strich. Am Ende bleiben 2cm über, welche als Klebefläche zum zusammenbauen dienen. An der Langsseite schneidest du alle 13 cm einen Keil in das Papier (siehe Foto). Im Anschluss kannst du mit einem Falzbrett oder einem stumpfen Messer die Knickkanten so bearbeiten, dass das Falten des Karton einfacher geht.

 

 

Schritt 3: Fenster einbauen & dekorieren

Aus allen vier Seiten kannst du nun 8x15cm große Fenster ausschneiden und mit Pergamentpapier hinterkleben.

Schneide dir nun aus deinen anders farbigen Bastelpapier Motive aus und klebe diese auf die Pergamentpapier Fenster. Dekoriere so alle 4 Seiten nach deinem Geschmack.

 
 
 

Schritt 4: Kleben & Boden einsetzen

Nun musst du die Laterne an den Laschen zusammen kleben und schon steht deine Laterne. Damit deine Kerze nicht durchfällt, brauchst du noch einen Boden. Dafür schneidest du aus dem übrig gebliebenen Bastelkarton ein Quadrat mit den Maßen 13 x 13cm, den du in die Laterne hinein klebst.

Damit deine Laterne auch leuchtet kannst du ein Teelicht auf den Boden stellen. Alternativ empfehlen wir dir einen Teelichthalter zu verwenden. Diesen kannst du auf dem Boden der Laterne fest

 

Schritt 5: Draht befestigen

Um den Draht zu befestigen, musst du auf zwei Seiten der Laterne jeweils einen Tesafilm Streifen dran kleben und diesen lochen. Jetzt tust du den Draht durch die beiden Löcher und befestigst ihn.

Jetzt musst du die Laterne nur noch an deinem Laternenstab befestigen und schon kann das Laternen bummeln losgehen!

 

 

 >>Motiv-Vorlagen Download<<

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.